Ein Traum geht langsam zu Ende…

…ein neuer Traum ist bereits am Start!


Aktuell sind wir in Polen unterwegs. Zu unseren Eindrücken hier gibt es in den nächsten Tagen noch einen Zeitungsbericht, der natürlich alsbald auch hier auf dem Blog erscheint.

Heute wollen wir Euch aber schon mal unser nächstes Projekt vorstellen. Wir haben die Zeit über Weihnachten und Neujahr genutzt uns intensiv damit auseinanderzusetzen, was für uns als Nächstes ansteht.

Geprägt durch unsere Erfahrungen auf der langen Reise durch insgesamt 19 Länder Europas und Zentralasiens wollen wir, wenn wir zu Hause sind unseren Beitrag leisten in Bezug auf die ökologischen und sozialen Herausforderungen, vor der wir alle stehen.

Wir durften in den letzten Monaten wunderschöne Ecken unserer Welt kennenlernen, traumhafte Natur (unglaubliche Canyons, glasklare Bergseen, singende Sanddünen, endlose Birkenwälder und vieles mehr). Aber leider waren wir auch mit extremer Vermüllung konfrontiert. Plastikmüll und Autoreifen überall, selbst an den entlegensten Zipfeln z.B. des Baikalsees.

Insgesamt waren wir fünfmal als Freiwillige in lokalen Projekten bzw. NGO’s aktiv. Dort haben wir viel und intensiv über Permakultur dazu gelernt.

Daher steht der Plan: „Unser eigenes Permakulturprojekt soll im März 2019 an den Start gehen! Über die Entwicklungen dazu halten wir Euch gerne hier auf dem Laufenden. Schaut gerne mal rein und sagt uns Eure Meinung 🙂

Immer aktuell dabei bleiben
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.