Georgien Rückschau

Obwohl wir nun schon eine knappe Woche in Armenien sind möchte ich noch eine kleine Rückschau auf Georgien geben. Die insgesamt sieben Wochen, die wir dort waren, haben uns viele verschiedene Eindrücke beschert und uns dem Land ein Stückchen näher gebracht.

„Allerdings verraten wir schon jetzt, dass unser eigentlicher Geheimtipp ARMENIEN sein wird 😉!“

Nichtsdestotrotz lohnt sich ein etwas tieferer Blick auf Georgien in jedem Fall!

Für die Bayerwald Echo habe ich unsere Zeit in Georgien in Text und Bild zusammengefasst. Den Bericht findet Ihr hier.

Für alle weiteren Details lassen wir an dieser Stelle wieder Bilder sprechen…

Unsere erste Station bei Ankunft in Georgien war die Grenzstadt Batumi (little Las Vegas) 🙂

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“18″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“ override_thumbnail_settings=“0″ thumbnail_width=“240″ thumbnail_height=“160″ thumbnail_crop=“1″ images_per_page=“20″ number_of_columns=“0″ ajax_pagination=“0″ show_all_in_lightbox=“1″ use_imagebrowser_effect=“0″ show_slideshow_link=“1″ slideshow_link_text=“[Zeige eine Slideshow]“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Außerhalb der Städte kann man in Georgien wunderschöne Stellen in der Natur entdecken. Allerdings auch hier mit dem Wermutstropfen des überall vorhandenen Plastikmülls… 🙁

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“19″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“ override_thumbnail_settings=“0″ thumbnail_width=“240″ thumbnail_height=“160″ thumbnail_crop=“1″ images_per_page=“20″ number_of_columns=“0″ ajax_pagination=“0″ show_all_in_lightbox=“1″ use_imagebrowser_effect=“0″ show_slideshow_link=“1″ slideshow_link_text=“[Zeige eine Slideshow]“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

In allen Orten und Städten gibt es zahlreiche Märkte, auf denen es kunterbunt zugeht und es wirklich alles zu kaufen gibt, was das Herz begehrt (oder auch nicht).

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“20″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“ override_thumbnail_settings=“0″ thumbnail_width=“240″ thumbnail_height=“160″ thumbnail_crop=“1″ images_per_page=“20″ number_of_columns=“0″ ajax_pagination=“0″ show_all_in_lightbox=“1″ use_imagebrowser_effect=“0″ show_slideshow_link=“1″ slideshow_link_text=“[Zeige eine Slideshow]“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Auch Pepsi hat unterwegs immer wieder neue FreundInnen kennengelernt…

 

 

 

 

Und zu guter Letzt gibt es einfach noch eine Sammlung von Eindrücken aus der Hauptstadt Georgiens, Tiflis (Tbilisi)…

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“21″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“ override_thumbnail_settings=“0″ thumbnail_width=“240″ thumbnail_height=“160″ thumbnail_crop=“1″ images_per_page=“20″ number_of_columns=“0″ ajax_pagination=“0″ show_all_in_lightbox=“1″ use_imagebrowser_effect=“0″ show_slideshow_link=“1″ slideshow_link_text=“[Zeige eine Slideshow]“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Immer aktuell dabei bleiben

2 thoughts on “Georgien Rückschau

  1. Ja der Wahnsinn! Da sitz ich hier vorm Monitor und bin schon baff von den vielen Bildern! Und ihr schaut´s Euch das in Echt an und habt´s noch über ein Jahr Reise vor Euch! Zum vorletzten Bild mit dem schiefen Uhrenturm: war da der Hundertwasser auch schon in Georgien oder war das ein Erdbeben?

    1. Hallo Volker,
      tatsächlich ist dieser Uhrenturm erst nach dem großen Erdbeben in 2002 erbaut worden und damit auch schon nach dem Tod von Friedensreich… aber gewisse Inspirationen waren sicherlich vorhanden 🙂
      Zitat wikivoyage.org: „Uhrturm: Ein neu errichteter Uhrturm in der Schawtelistraße in etwas kitschigem Stil, versucht sich das absichtlich schiefe Gebäude in die verfallene Gegend einzupassen, es funktioniert aber nicht ganz.“
      Liebe Grüße aus Armenien Charlie, Heike und Pepsi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.